+49 5405 80767-0
 
Blog Einträge
111 - 120 (von 374)
26Jan2018 Mineralöbestandteile in Lebensmitteln – Fragen und Antworten

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat 12. Dezember 2017 seine Stellungnahme zu Mineralöbestandteilen aktualisiert und eine Einschätzung vorgenommen, ob von Mineralölbestandteilen in Lebensmitteln ein gesundheitliches Risiko ausgeht. Der Übergang von Mineralölbestandteilen aus recycelten Kartons auf Lebensmittel ist möglich und zu erwarten, da für die Herstellung unter anderem bedrucktes Altpapier verwendet wird, das Mineralölbestandteile aus Zeitungsdruckfarben enthalten kann. Der Übergang dieser Substanzen...

19Jan2018 EU veröffentlicht Kunststoff-Strategie

Die Kunststoff-Strategie, mit der die EU-Kommission das Recycling und die Nachfrage nach Sekundärkunststoffen fördern und damit vor allem die Einträge von Kunststoffabfällen in die Weltmeere eindämmen will, ist brandaktuell und wird heiß diskutiert. Bis zum Jahr 2030 sollen alle Kunststoffverpackungen recycelfähig oder mehrmals verwendbar sein. Das ist eine der zentralen Forderungen der EU. Details zu diesem Themenkomplex gibt es beim...

08Jan2018 Die Innoform-Jahreskarte ist da

Seit 2017 bietet Innoform neben den beliebten Inno-Tickets eine neue Form der Rabattierung an. Insbesondere für Neu- und Quereinsteiger eignet sich dieses einzigartige Angebot - die Inno-Jahreskarte. Ja - es ist eine echte Jahreskarte, die zum Besuch aller Innoform-Tagungen und -Seminare berechtigt. Diese Jahreskarte ist auf einen Mitarbeiter beschränkt und ein Jahr gültig. Es lohnt sich bereits bei drei Teilnahmen,...

03Jan2018 Innoform Testservice sucht Verstärkung

Schon zu Beginn des neuen Jahres sucht der Innoform Testservice in Oldenburg Verstärkung. Für mehr Informationen klicken Sie auf: LaborantIn mit Erfahrung in der instrumentellen Analytik Interessenten können sich direkt an Klaus.Behringer@innoform.de wenden.

03Jan2018 Warum „Kreisläufe schließen“ das Thema für unser Inno-Meeting 2018 ist

Große Lebensmittelunternehmen und auch Handelsketten haben schon vor Jahren begonnen, Verpackungen zielgerichtet zu verwerten und zu vermeiden. Leider aber nicht alle und leider nicht auf breiter Front. Deshalb hat im Juli 2017 der Deutsche Bundestag das neue Verpackungsgesetz verabschiedet. Es wird schon im Januar 2019 in Kraft treten. Damit soll erreicht werden, dass mehr wertvolle Ressourcen geschont und einmal verwendete Rohstoffe...

28Dez2017 Neue Website mit neuen Funktionen

Mit dem heutigen Tag ist unsere völlig überarbeitete Internetseite mit einigen neuen Funktionen online gegangen. Als Innoform 2001 begann, alle relevanten Funktionen in die elektronische Datenverarbeitung zu überführen, erschien das Ziel, eine vollständige Veranstaltungsabwicklung und Kommunikation über das web zu machen, utopisch zu sein. Mittlerweile ist uns das fast gelungen und nur wenige, manuelle Handgriffe sind noch nötig, Sonderfälle zu realisieren. Das...

29Nov2017 SilverPack Award 2018 gestartet

Es ist wieder so weit: Das Meyer-Hentschel Instituts (Zürich | Saarbrücken) hat den SilverPack Award - Höfliche Verpackung 2018 ausgeschrieben.  Aus verschiedensten Gründen stehen Verpackungen immer wieder in der Kritik. Mit dem SilverPack Award will das Meyer-Henschel Institut als Berater der Konsumgüterindustrie und der Verpackungsbranche einen positiven Akzent setzen und zeigen, dass immer mehr Verpackungen die Auszeichnung "Höfliche Verpackung" verdienen: Höflich...

29Nov2017 Standbodenbeutel knackt 45 Milliarden Marke

Jörg Schönwald referiert auf der 6. Europäische Standbeutel-Konferenz - ökonomisch und ökologisch am 11./12. September im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt in Berlin über den Stand(boden)beutelmarkt in Europa und gibt eine Prognose über die Entwicklung bis zum Jahr 2025. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von SCHÖNWALD CONSULTING „The Market for Stand-Up Pouches in Western, Central and Eastern Europe 2017...

29Nov2017 Hermann Onusseit über nachhaltige Verpackungen

Hermann Onusseit wurde 1951 in Paderborn geboren. Er studierte Maschinenbau mit der Fachrichtung Kunststoffverarbeitung. Nach dem sich anschließenden Chemiestudium promovierte er im Bereich der physikalischen Chemie (beides an der Universität Paderborn). Von 1984 bis 2012 war er bei der Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf auf dem Gebiet der Papier- und Verpackungsklebstoffe tätig. Er war ab 1989 Leiter der Produktentwicklung...

17Nov2017 Michael Kohlert über die Industrie 4.0 in der Kunststofffolienindustrie

Herr Dr.-Ing. Michael Kohlert studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU in Kaiserslautern. Anschließend sammelte er 7 Jahre Erfahrungen bei der Klöckner Pentaplast GmbH & Co. KG und der Mondi Gronau GmbH in den Bereichen: R&D, Extrusion, Druckerei, Kaschierung und IT. Als Abteilungsleiter IT & Automation am Standort Gronau stellte er seine Praxisnähe mit zahlreichen neuen Entwicklungen im Bereich Industrie 4.0 unter...