+49 5405 80767-0
 

17. Inno-Meeting - Neustart

Veranstaltung bereits durchgeführt
Mittwoch, 13. / Donnerstag, 14. Februar 2019

Steigenberger Hotel Remarque, Osnabrück, Deutsch, 2-tägige Veranstaltung

(Insgesamt 2404 Teilnahmen bei früheren Terminen)
4,6
- 323 Bewertungen / 50 Kommentare
Eine gelungene Veranstaltung mit aktuellen Themen der Verpackung

Februar 2019 (IM-02-19)

Rainer Rosenbusch
manroland Goss web systems GmbH

Guter Überblick zum Thema Innovation und aktuelle Trends bei Nachhaltigkeit und Recycling im Bereich Flexible Verpackung. Als besonders belebend habe ich die Vorträge der Referenten von außerhalb unseres Teils der Wertschöpfungskette empfunden. Es wäre noch interessanter gewesen, wenn auch ein Vertreter der großen Brand Owner seine Sicht auf die derzeitigen und zukünftig noch zu erwartenden Entwicklungen mit in die Diskussion eingebracht hätte.

Februar 2019 (IM-02-19)

Dr. Björn Ewig
Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA

wie immer sehr interessant und umfangreich. Nicht immer alles für einen selber nutzbar, aber jeder Vortrag macht schlauer!

Februar 2019 (IM-02-19)

Uwe Sockel
MFG Service Kennzeichnungstechnik GmbH

Neustart - quo vadis?

Als leidenschaftlicher "Verpacker" fand und finde ich mich auch im Privatbereich immer öfter unter dem Druck der öffentlichen Pauschalmeinung : " Plastik ist schlecht ", in der Rechtfertigungszone wieder! Das nervt, sieht man sich teilweise Personen ausgesetzt, die mit falschen Zahlen, eigenen Interpretationen derselben und Schreckensbildern aus den sozialen Netzwerken aufwarten.
Um zukünftig nicht mit ebenso pauschalen und nicht validen Gegenargumenten zu antworten, hatte ich mich zum Innomeeting "Neustart" angemeldet. Hier erwartete ich Argumente, die auf der einen Seite die Anforderungen an die Verpackungsindustrie klar definieren und auf der anderen Seite uns als Converter des Mittelstands eine klares Bild aufzeigen, wohin wir uns in der Verpackungsentwicklung bewegen sollten. Dies alles unter dem Aspekt, den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen, der Umwelt zu dienen, die zu verpackenden Produkte optimal schützen und gleichzeitig den Menschen das Gefühl zu geben, das Verpackung etwas Gutes sein kann - nebenbei wollen wir alle damit auch noch Geld verdienen.
So fuhr ich mich großer Erwartung nach Osnabrück - Ende der Einleitung.

Um es kurz zu machen - auf ein fertiges Konzept, wie wir den Neustart hinzulegen haben, wartete ich vergebens - vielleicht war die Erwartung auch zu groß.
Erschreckend, aber fast zu erwarten, dass die öffentliche Meinung teilweise mit falschen Zahlen gefüttert oder bewußt getriggert wurde-danke hier an Herrn Kauertz, der dies mit seinem Vortrag objektivierte.
Scheinbar stimmen sich ja unsere Politker in ihren Vorhaben auch nicht ab : sh. Zitate von Frau Schulze und Frau Klöckner im Vortrag von Herrn Aufdemkamp.
Ob nun nachwachsende Rohstoffe, kompostierbare Folien oder Monoverpackungen mit max. Recyclingkompatibilität "die Welt retten", vermag ich immer noch nicht zu bewerten.
Zusammengefasst könnte ich jetzt als Converter sagen: Der Rohstoffmarkt gibt fast alles her, lieber Kunde sag' mir was du haben willst und ich baue es dir zusammen"! Aber wer bewertet, ob ich "Gutes" tue, wenn die Zielsetzungen unklar oder noch undefiniert sind - die Recyclingquote alleine sagt es mir jedenfalls nicht - das habe ich in Osnabrück gelernt.
Und noch eins : Schlechtes etwas besser zu machen, kann auch nicht der Weg sein.
Mein Credo : Nutzen wir die bereits bestehenden Plattformen (und schaffen wir nicht immer neue), um der Öffentlichkeit objektiv zu zeigen, dass auch wir unseren Anteil (so klein er auch ist) am Müllaufkommen ernsthaft verringern wollen und verweisen wir nicht immer auf andere, die noch schlechter sind als wir. Das schaffen wir nicht alleine auf der rationalen Ebene. Hier spielt ganz deutlich die emotionale Wahrnehmung eine Rolle.
Wir sollten nicht warten, bis man uns etwas vorgibt, wir dürfen viel proaktiver sein, auch wenn es nur Teillösungen sind.
Mein Wunsch :
Da dieses Ziel keiner alleine erreicht und alle Beteiligten am Markt sich zwingend verstehen und verständigen müssen, um einen tragbaren Kompromiß zu finden (es wird keine Ideallösungen geben), hoffe ich zukünftig auf eine heterogenere Besetzung dieser Tagungen, wo auch immer sie stattfinden mögen.
Gerne nutze ich die Chance zum upgrade im Mai in Würzburg :-)

Februar 2019 (IM-02-19)

Johannes Pelzer
Gascogne Flexible Germany GmbH

Vielen Dank für die tolle Veranstaltung! Diese hat meine Erwartung noch übertroffen!

Februar 2019 (IM-02-19)

Lisa Wieghardt
tesa SE

großartige Veranstaltung!

Februar 2019 (IM-02-19)

Ayleen Hartung
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

einfach nur genial

Februar 2019 (IM-02-19)

Karsten Schröder
Innoform GmbH

Gut. Immer wieder.

Februar 2019 (IM-02-19)

Uwe Couvreux
maropack GmbH & Co. KG

Gut!

Februar 2019 (IM-02-19)

Informatives Branchenmeeting mit viel Raum zum Austausch, welches ein guter Anfang für einen "Neustart" sein kann :-)

Februar 2019 (IM-02-19)

Carolina Schweig
C.E.Schweig Verpackung Material Engineering

Sehr gelungene Veranstaltung



Februar 2018 (IM-02-18)

Michael Ullrich
Josera Erbacher Service GmbH & Co. KG

Wieder mal TOP!



Februar 2018 (IM-02-18)

Dr. Kurt Stark
Buergofol GmbH

Gute und wichtige Veranstaltung

Das Thema Circular Economy (auch) für Kunststofffolienverpackungen wurde sowohl übergreifend wie auch im Detail diskutiert. So bekamen die Teilnehmer den Hintergrund mit, warum Kreislaufwirtschaft so wichtig ist, genauso wie erste Hinweise, was auch bei den angeblich kaum zu recycelnden Folienverpackungen doch gehen kann. Die Veranstaltung schreit nach Fortsetzung mit regelmäßigem Update!

Februar 2018 (IM-02-18)

Uli Martin
kom.ma uli martin

Schöner Überblick



Februar 2018 (IM-02-18)

Eva Balada Hartmann
Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG

Kreislaufwirtschaft

...ist das Kernthema der nächsten Jahre und das Innoform-Team hat zu diesem Thema eine phantastische Auswahl an Vorträgen zusammengestellt. Unser Unternehmen hat nach diesem Event bereits viele neue Themen eingeleitet und wir möchten dabei sein, unserer Verpackungswelt ein neues Gesicht zu verpassen. Vieles ist möglich und wir sind sehr dankbar für die tiefen Einblicke und Inspirationen. Wir sind dabei...auch beim nächsten Mal!!!

Februar 2018 (IM-02-18)

Gunnar Vahlenkamp
Taghleef Industries GmbH

Interessant und anregend bis zu letzen Minute...

Top Referenten mit Themen , die heute und auch zukünftig meine Arbeit in der Verpackungsentwicklung anregen und auch in eine neue Richtung lenken...

Danke dafür!

Februar 2018 (IM-02-18)

Marco Menge
August Storck KG

Qualität der Sprecher

Die Themen waren interessant und brandaktuell. NUR ermüdend waren die teilweise fehlenden rhetorischen Fähigkeiten einiger Vortragender beiderlei Geschlechts.

Februar 2017 (IM-02-17)

Manfred P. Girschik
ULIKETT GmbH Etiketten - Rollendruck

Ein Treffen mit hohem Mehrwert

Wenn es einen Ort gibt, an dem sich die flexible Folienbranche treffen, austauschen, lernen und sich auch mal gegenseitig beglückwünschen darf, dann ist es dieses Forum in Osnabrück.
Eine Chance, aktuell informiert zu werden, was uns alle im Markt bewegt, woran wir denken müssen, was für Möglichkeiten es gäbe.
Eine tolle Gelegenheit zum Networken, zum Finden neuer Kontakte und selbst einige unserer Kunden nutzen diese Plattform, um umfänglich Wissen zu erlangen.
Die Vortragenden sind engagiert, lieben ihre Arbeit und Innoform mit Karsten Schröder und seinem tollen Team bieten einen Rahmen, wie ich ihn nirgendwo sonst in unserer Folien-Familie kenne.
Das ist mehr als 2 Tage Vorträge hören. Diese Veranstaltung festigt uns als gemeinsame Branche, öffnet Augen und Horizonte.
Danke schön, Innoform, ihr macht es für Geld, aber mit viel Herz und Verstand!

Februar 2017 (IM-02-17)

Isabell Thürk
Wipf AG

Tiefe Einblicke

Es ist offensichtlich, dass sich die Verpackungswelt sehr stark verändern wird und im 15. Inno-Meeting haben wir eine sehr gute Übersicht über das erhalten, was uns in der Zukunft mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr bewegen wird. Wir freuen uns schon auf das 16. Meeting!

Februar 2017 (IM-02-17)

Gunnar Vahlenkamp
Taghleef Industries GmbH

Klassentreffen der Folienindustrie

Diese Veranstaltung ist, wie es Karsten Schröder richtig zusammenfasste, mehr als spannende Vorträge. Es ist ein Meet & Greet zwischen alten Kollegen, neuen Bekannschaften und interessanten Gesprächen mit Menschen, die man schon früher hätte kennen sollen.
Danke an Innoform für diese Plattform. Danke für 2 Tage voller neuer Ideen und Gedankenspiele und danke an alle Teilnehmer für ihr Dabei-Sein.
Verpacken macht uns Spass - deshalb kommen wir gerne wieder!

Februar 2016 (IM-02-16)

Isabell Thürk
Wipf AG

TOP Veranstaltung



Februar 2016 (IM-02-16)

Dr. Kurt Stark
Buergofol GmbH

durchweg gelungen, sehr informativ



Februar 2016 (IM-02-16)

Patrick Meyer
DRUFA pack GmbH

wie immer spitze



Februar 2016 (IM-02-16)

Dr. Frank Kleinert
Klöckner Pentaplast Europe GmbH&Co KG

und immer wieder............................

.....................eine sehr gelungene Veranstaltung.
Planung, Lokalität, Durchführung, Möglichkeit der Kontaktpflege --> perfekt !!

Februar 2016 (IM-02-16)

Horst Siekmann
Horst Siekmann Consultancy

weiter so

Gelungene Kombination aus Information und Branchentreff. Bin schon gespannt auf die Veranstaltung im nächsten Jahr.

Februar 2016 (IM-02-16)

Dr. Ernst Simon
RKW SE Zentrale

3 x K : knackig kurz und klar

Klasse Veranstaltung ohne wirkliche Schwächen. Für jeden war etwas dabei, gute Organisation und gute Vorträge. Die Themen waren gut gewählt und nicht zu sehr "promoting" . Ich komme wieder.

Februar 2016 (IM-02-16)

Roland Schultz
ALBIS PLASTIC GmbH

Überraschend interessante Themen und eine sehr gute Qualität der Vortragenden.
Und natürlich das Rampendahl ein muss!!

Februar 2016 (IM-02-16)

Enrique Fernandez
Klöckner Pentaplast Europe GmbH & Co. KG

besser kann man es kaum machen



Februar 2015 (IM-02-15)

Karsten Schröder
Innoform GmbH

Nicht ganz im Focus

Sehr interessante Vorträge aber nicht alle auf "Digital" focusiert.

Februar 2015 (IM-02-15)

Mauro Merico
Südpack Bioggio SA

Innovativ

Viele neue Blickwinkel auf bekannte Themen

Februar 2015 (IM-02-15)

Axel Schwermer
Mitex GmbH

Breite Themenvielfalt, interessante Vorträge, gute Kontakte

Februar 2014 (IM-02-14)

Dr. Matthias Prox
Weener Plastik GmbH

Erweiterung auf starre und halbstarre Verpackungen

Vgl. obige Aussage, die nach wie vor gilt. Vermisst wurde bei dem allgemeinen Thema vortragende zu Entwicklungen bei staren Gebinden aus Weißblech, Aluminium und Glas samt Verschlussentwicklungen. Vielleicht besteht einmal die Möglichkeit Entscheider aus dem Bereich des LEH-Handels und der Discountschiene zu bekommen. Dies wäre im Hinblick auf die bereits erreichte Wertstoffrückgewinnung von Interesse auch im hinblick auf die Kosten neu und alt.

Februar 2014 (IM-02-14)

Dr. Klaus Luxenhofer
Pack Force KG

Good opportunity to meet the Industry packaging value chain!



Februar 2014 (IM-02-14)

Frank Balemans
EVAL Europe N.V. (Kuraray)

12. Meeting

Wie immer sehr gut organisiert und interessante Themen.

Februar 2014 (IM-02-14)

Uwe Couvreux
maropack GmbH & Co. KG

unglaublich tolle Vorträge und Stimmung mal wieder



Februar 2014 (IM-02-14)

Karsten Schröder
Innoform GmbH

Super organisiert, interessante Beiträge



Februar 2013 (IM-02-13)

Rainer Meitinger
Hofmeister Käsewerk GmbH & Co. KG

Interessante Kontakte

Habe interessante Kontakte aus der Folienbranche kennengelernt.

Februar 2013 (IM-02-13)

Dr. Florian Schwager
Evonik Resource Efficiency GmbH

Gelungene Veranstaltung

Wir immer eine tolle Veranstaltung mit kompetenten Besuchern und Referenten.

Februar 2013 (IM-02-13)

Oliver P. Vetter
Amcor Flexibles Kreuzlingen AG

Ein Innovationsmeeting mit Grundsatzreferaten und Praxisbeiträgen

Ein gelungener Mix mit hervorragenden Detailinformationen aus der Praxis für die Praxis sowie Grundsatzinformationen mit hoher Praxisrelevanz und konkreten Handlungsempfehlungen.

Februar 2012 (IM-02-12)

Hans-Rüdiger Munzke
Ingenieurbüro IdeenNetz

Treffen der "Verpackungsfamilie"

man lernt immer wieder etwas dazu und trift "Verpackungsfamilienmitglieder"
Eine gelungene Veranstaltung

Februar 2012 (IM-02-12)

Reinhard Ruhland
Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG

allg. Beurteilung



Februar 2011 (IM-02-11)

nachhaltig

Es ist interessant aus welchen Blickwinkeln - bis hin zur Abfallverwertung - das Thema "Nachhaltigkeit" alle "Experten" beschäftigt. Sicherlich eine große Herausforderung, aber nicht neu, denn es war bisher schon das Wirtschaftliche /Betriebswirtschaftliche Ziel in jeder Herstellungs- und Verarbeitungs- Stufe die "beste" Lösung zu finden. Nun hat das alles eine Überschrift "Nachhaltigkeit". Aber eine insgesamt gelungene Veranstaltung und in der Mischung der Themen und Referenten sehr informativ was sich auch an der Teilnehmerzahl und dem Querschnitt der Teilnehmer /Firmen zeigte.

Februar 2011 (IM-02-11)

Peter Geisler
KWH Plast Schur Flexibles Ltd

Und wieder eine tolle Veranstaltung



Februar 2011 (IM-02-11)

Udo Kronen
Henkel AG & Co. KGaA

jedes Jahr ein echtes Highlight



Februar 2011 (IM-02-11)

Karsten Schröder
Innoform GmbH

Ach wenn die Beiträge nicht alle optimal waren, so kann man dennoch von einer vollauf gelungenen Veranstaltung sprechen!

Februar 2010 (IM-02-10)

Ralf Finck
FROSTA AG

Tolles Event

Informativ, interessant und "man trifft sich"

Februar 2010 (IM-02-10)

Udo Kronen
Henkel AG & Co. KGaA

Guter Querschnitt - Nie Langatmig

Mein Kompliment. 2 Tage Information ohne Durchhänger oder staubtrockene
Perioden. Es war jederzeit so interessant, dass man den nächsten Beitrag
schon mit Freude erwartete.

Februar 2010 (IM-02-10)

Marcus Becker
Sauels frische Wurst GmbH Fleischwaren & Co. KG

Die Vorträge entsprachen durchaus der Erwartung. Hervorzuheben ist die zügige Leitung der Veranstaltung mit ausreichen Zeit für zusätzliche Fragen an die Vortragenden. Der Befragungszettel zu den einzelnen Vorträgen wurde ausgefüllt. Leider konnten weitere Veranstaltungen wegen Krankheit und Umzug nicht besucht werden. Etwas mühselig ist die Auffindung spezieller Personen, die nicht persönlich bekannt sind.

Februar 2009 (IM-02-09)

Dr. Klaus Luxenhofer
Pack Force KG

Organisation

Die Organisation war spitze!

Februar 2007 (IM-02-07)

Sandra Joerges
Innoform Coaching GbR

sehr kompetente Referenten und Teilnehmer

Selten habe ich ein so frische und kompetente Zusammenstellung und Durchführung erlebt. Das Thema Sammeln und Recycling sollte vertieft werden.

Februar 2006 (IM-02-06)

Karsten Schröder
Innoform GmbH