+49 5405 80767-0
 

Train the Trainer für Hygiene und Qualitätsmanagementaufgaben in der Verpackungsindustrie

Tagungscode TT-07-18

Mittwoch, 11. / Donnerstag, 12. Juli 2018

Steigenberger Hotel Remarque, Osnabrück, Deutsch, 1.150,00€ für 2 Tage

Beschreibung: Kompetenz und Qualifikation der Mitarbeiter stellen einen wichtigen Faktor im Qualitätsmanagement eines Unternehmens dar. Aktuelle Normen von der ISO 9001:2015 über ISO 22000 (FSSC) bis zu den Handelsstandards stellen detaillierte Forderungen an den Verpackungshersteller, die Mitarbeiterschulung und -fortbildung nicht nur im Rahmen der Personalhygiene zu betrachten. Hier wird ein hoher Anspruch an den Durchführenden erhoben, der je nach Standard durchaus ein 'K.O.-Kriterium' für die Zertifizierung darstellen kann.
Unser Seminar führt von der Planung über die Durchführung zur Auswertung von Mitarbeiterschulungen, betrachtet wichtige Werkzeuge in der Umsetzung und behandelt notwendige Nachweise in der Auditierung dieses Bereiches.

Hersteller und Anwender von Verpackungen stehen regelmäßig vor Aufgaben, wie:
• Mitarbeiterschulung (z. B. Hygieneschulungen oder Auditorentrainings)
• Teamarbeit und -Qualifizierung
• Audits
• Unterweisungen am Arbeitsplatz

Der Workshop vermittelt Wissen und Fähigkeiten auf folgenden Gebieten:
• Arbeitsmaterialien für Schulungen entwickeln
• Gruppenprozesse verstehen und angemessen lenken
• Das eigene Verhalten besser verstehen und optimieren
Niveau: Stufe 1 - keine Vorkenntnisse erforderlich
Zielgruppe: Qualitäts-/Hygienemanager, Schulungsleiter, QM- und Hygiene-Teammitglieder