+49 5405 80767-0
 

6. Expertentreff Verpackungsdruck

I am interested in this event.
Tuesday, 24. November 2020 - 8:45 | 2 Tage

Vienna House Remarque (ex Steigenberger), Osnabrück, Deutsch, 2-day event

Fees: 1.300,00€ net (plus 247,00€ VAT)

(Total 386 participants on previous dates)
4,5
- 84 ratings / 23 comments
VIDEOS OF THIS EVENT
Verpackungsdruck – Vier Druckverfahren für eine Lösung?!
Tagung: VD-11-15
Kurzinterviews und einen Blick in die Tagung finden Sie hier.
Dr. Lars Hancke
Karsten Schröder
Christian Rommel
Stefan Beilenhoff

Verpackungsdruck – Vier Druckverfahren für eine Lösung?!
Tagung: VD-11-15
Pure PU Farben - das Farbsystem der Zukunft für Laminationsanwendungen?
Besonderheiten von PURE-PU Farben
Anwendungsgebiete im Tief-/Flexodruck
Praxiserfahrungen
Dr. Lars Hancke
Karsten Schröder

Verpackungsdruck – Vier Druckverfahren für eine Lösung?!
Tagung: VD-11-15
Multisensorische Innovationen mit Drucktechnologie realisieren Kurze Einführung zur Multisensorik zwischen Anspruch und Wirklichkeit Multisensorische Effekte mittels Druckv... [Show more]ttels Druckverfahren erzeugen
Möglichkeiten der intelligenten Kombination von Karton und Mikroelektronik
Gegenwart und Zukunft gedruckter Elektronik für Verpackungen mit Kostenbeispielen
Innovationspotentiale durch Smart Packaging, Status Quo in Deutschland und der Welt
Präsentation aktueller Fallbeispiele und Musterprodukte der Markenartikelindustrie
Erfolgreiches Projektmanagement durch strategische Fertigungsallianz mit Chin

Karsten Schröder
Christian Rommel

Verpackungsdruck – Vier Druckverfahren für eine Lösung?!
Tagung: VD-11-15
Kurzzusammenfassung der beiden Tage von Karsten Schröder - live-Mitschnitt.
Karsten Schröder

Tagung: VD-11-15




PODCASTS
5. Expertentreff Verpackungsdruck - beständig und recycelfähig
Das Wichtigste in 10 Minuten live zusammen gefasst.
Tagung: VD-11-19
Language: german


Verpackungsdruck – Vier Druckverfahren für eine Lösung?!
Die Druckverfahren für den Verpackungsdruck wachsen immer mehr zusammen. Gleichzeitig nehmen die Spezialisierung und Detailoptimierung in den einzelnen Sparten - Flexo-, Tief... [Show more]-, Offset- und Digitaldruck - rasant zu. Wie passt das zusammen?
Zum ersten Mal bietet Innoform eine gemeinsame Drucktagung für alle relevanten Druckverfahren im Flexpackbereich an. Wir bringen zusammen, was Konsumenten und Handel oft als Einheit wahrnehmen - die bedruckte Verpackung - egal wie. Dabei beantworten Experten Fragen wie:
Ist die klassische Unterteilung in die Druckverfahren noch zeitgemäß? Gibt es noch \"die Stärken\" der einzeln betrachteten Verfahren?
Welches Verfahren kann sich wofür durchsetzen?
Wie können sinnvolle Kombinationen der Verfahren Produkte und Prozesse verbessern?
Wie muss die Druckvorstufe auf ein Zusammenwachsen der Verfahren angepasst und weiterentwickelt werden?
Welche Strategien und Technologien erfüllen die neuen Anforderungen der veränderten Handelswege (online, stationär, Multi-Channel.)?
Mit Vorträgen aus Forschung, Entwicklung und Produktion - aber auch mit Blick in die Supermärkte - zeichnen wir in diesen zwei Tagen ein anderes Bild des Verpackungsdruckes als es noch vor Jahren üblicherweise bei Konferenzen abgebildet wurde. Ohne Tiefe bei den Vorträgen zu opfern, nutzen wir dieses Mal die Chance, den Blickwinkel auf den Verpackungsdruck anders zu wagen. Teilnehmer erhalten einen technisch fundierten Überblick über den Stand der Technik ebenso wie Anregungen zum \"neuen Denken\".
Im Kreise von Fachexperten entlang der Lieferkette von Verpackungen bis hin zum Regal im Supermarkt diskutieren wir das Herzstück der Verpackungsproduktion neu. Profitieren Sie von neuen Erkenntnissen zu Verfahren, die Sie vielleicht seit Jahren nur aus der Ferne betrachtet haben, und integrieren Sie dieses Wissen in Ihren Geschäftserfolg. Das traditionell hochwertige Rahmenprogramm zum \"Netzwerken\" und für Trenddiskussionen ist bei Innoform obligatorisch

Tagung: VD-11-15
Language: german


Verpackungsdruck – Vier Druckverfahren für eine Lösung?!
Die Druckverfahren für den Verpackungsdruck wachsen immer mehr zusammen. Gleichzeitig nehmen die Spezialisierung und Detailoptimierung in den einzelnen Sparten - Flexo-, Tief... [Show more]-, Offset- und Digitaldruck - rasant zu. Wie passt das zusammen?
Zum ersten Mal bietet Innoform eine gemeinsame Drucktagung für alle relevanten Druckverfahren im Flexpackbereich an. Wir bringen zusammen, was Konsumenten und Handel oft als Einheit wahrnehmen - die bedruckte Verpackung - egal wie. Dabei beantworten Experten Fragen wie:
Ist die klassische Unterteilung in die Druckverfahren noch zeitgemäß? Gibt es noch \"die Stärken\" der einzeln betrachteten Verfahren?
Welches Verfahren kann sich wofür durchsetzen?
Wie können sinnvolle Kombinationen der Verfahren Produkte und Prozesse verbessern?
Wie muss die Druckvorstufe auf ein Zusammenwachsen der Verfahren angepasst und weiterentwickelt werden?
Welche Strategien und Technologien erfüllen die neuen Anforderungen der veränderten Handelswege (online, stationär, Multi-Channel.)?
Mit Vorträgen aus Forschung, Entwicklung und Produktion - aber auch mit Blick in die Supermärkte - zeichnen wir in diesen zwei Tagen ein anderes Bild des Verpackungsdruckes als es noch vor Jahren üblicherweise bei Konferenzen abgebildet wurde. Ohne Tiefe bei den Vorträgen zu opfern, nutzen wir dieses Mal die Chance, den Blickwinkel auf den Verpackungsdruck anders zu wagen. Teilnehmer erhalten einen technisch fundierten Überblick über den Stand der Technik ebenso wie Anregungen zum \"neuen Denken\".
Im Kreise von Fachexperten entlang der Lieferkette von Verpackungen bis hin zum Regal im Supermarkt diskutieren wir das Herzstück der Verpackungsproduktion neu. Profitieren Sie von neuen Erkenntnissen zu Verfahren, die Sie vielleicht seit Jahren nur aus der Ferne betrachtet haben, und integrieren Sie dieses Wissen in Ihren Geschäftserfolg. Das traditionell hochwertige Rahmenprogramm zum \"Netzwerken\" und für Trenddiskussionen ist bei Innoform obligatorisc

Tagung: VD-11-15
Language: german




EXPERT ARTICLES TO THIS EVENT
Verpackungsdruck – Vier Druckverfahren für eine Lösung?!
Source: Flexo+Tiefdruck 1-2016