+49 5405 80767-0
 

Passer

Beim Mehrfarbendruck der genaue Stand aller Farben auf dem Druckbogen bzw. Druckträger.

Hilfsmittel dazu sind u.a. Passerkreuze, die auf den Rand mitgedruckt werden und in allen Farben genau übereinander stehen müssen. Heute wird der Passer vielfach automatisch eingestellt und überwacht. Der Drucker betrachtet das frisch gedruckte Bild mithilfe von Druckbeobachtungsgeräten - heute meistens Kamerasysteme.
Die Passung der Farben untereinander ist für das fertige Druckproduktes besonders wichtig. Auf flexiblen Materialien treten auch heute noch häufig Probleme mit der Passerhaltung auf und das Druckbild wirkt verschwommen und unscharf.