+49 5405 80767-0
 

Polykondensation

Herstellverfahren eines Kunststoffes durch Aneinanderketten von Monomerbausteinen unter Abspaltungen von kleinen Molekülen.

Ein Beispiel ist die Polykondensation von Polyester (PET) unter Abspaltung von Wasser. Diese Reaktion kann immer weider aktiviert und so die Ketten auch nach dem Recycling wieder verlängert werden. Das geht mit der Polymerisation (PE und PP) so nicht.