+49 5405 80767-0
 

6. Europäische Standbeutel-Konferenz - ökonomisch und ökologisch

Tagungscode PC-09-18
Durchführung garantiert!
Dienstag, 11. / Mittwoch, 12. September 2018

Steigenberger Hotel am Kanzleramt, Berlin, Deutsch / Englisch, 1.290,00€ für 2 Tage

(Insgesamt 548 Teilnahmen bei früheren Terminen)
4,4
- 81 Bewertungen / 16 Kommentare
Beschreibung: Der Standbeutel, Standbodenbeutel oder SUP (Stand Up Pouch) bekommt nicht nur mehr Regalfläche in den Märkten, sondern auch mehr Anerkennung beim Verbraucher und Produzenten gleichermaßen.
• Warum passiert das so? Ist der Pouch günstiger, besser oder einfach nur trendy?
• Warum entscheiden sich immer mehr Marken, wie z. B. Kellog´s, für den Standbeutel?
• Weshalb verdrängt der Beutel seit seiner Erfindung in den 1950er Jahren immer mehr Blechdosen, Gläser und jetzt sogar Faltschachteln und andere Beutel aus den Supermärkten?
• Warum ist er bei der Sterilisation ebenso beliebt wie bei aseptischer Abfüllung?
• Und last but not least: Was sagen Entsorger und Recycler eigentlich zum Beutel?
Viele Fragen, die wir Referenten aus der Branche der Lebensmittel, Packmittel, aber auch aus der Rohstoff- und Entsorgungsindustrie gestellt haben. Ihre Antworten und ein wahres Feuerwerk von Ideen und neuen Applikationen für und mit dem Standbeutel erhalten Sie bei der diesjährigen Europäischen Standbeutelkonferenz in Berlin.
Nutzen auch Sie den Treffpunkt der europäischen Standbeutelerzeuger und Verarbeiter für neue Konzepte. Treffen Sie das "Who is Who" der Branche und diskutieren Sie in einem angenehmen Ambiente im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt. Zudem finden Sie Anregungen in der Ausstellung im Foyer ausgewählter Unternehmen, die etwas zum Thema Standbeutel beitragen möchten. Die Veranstaltung wird simultan deutsch-englisch und englisch-deutsch übersetzt.
Niveau: Stufe 2 - Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung
Zielgruppe: Entscheider/Geschäftsführer aus Verpackungstechnik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, Entwicklung sowie Key Account Manager
Rahmenprogramm: Vorabend um 19:30: Tapas Dinner, Steigenberger Hotel am Kanzleramt