+49 5405 80767-0
 

Molekül

Kleinste Materialmengeneinheit, die allein existieren kann und alle Eigenschaften der ursprünglichen Substanz beibehält.

Moleküle sind im weiten Sinn zwei- oder mehratomige Teilchen, die durch chemische Bindungen zusammengehalten werden und wenigstens so lange stabil sind, dass sie z. B. spektroskopisch beobachtet werden können. Ein Molekül kann dabei aus mehreren gleichen oder aus verschiedenen Atomen bestehen. Es kann sich um neutrale Teilchen, aber auch um Radikale, Ionen oder auch ionische Addukte handeln. Bei Kunststoffen spricht man von Makromolekülen, da sie sehr groß sind.