+49 5405 80767-0
 

Barriere-Verbundfolien - einfach, optimal und recycelfähig?

Event interessiert mich
Dienstag, 31. März - Mittwoch, 1. April 2020

Festung Marienberg, Würzburg, Deutsch, 2-tägige Veranstaltung

Kosten: 1.300,00€ netto (zzgl. 247,00€ MwSt.)

(Insgesamt 385 Teilnahmen bei früheren Terminen)
4,5
- 78 Bewertungen / 13 Kommentare
Veranstaltungscode: SP-03-20
Beschreibung: Einfach und optimal sollen Folien heute sein. Einfach deswegen, damit der Preis und die Recyclingfähigkeit stimmen. Optimal, damit z. B. Lebensmittel lange haltbar sind, Isolationspanelen lange dicht... [Mehr anzeigen] bleiben oder flexible Solarmodule langlebig sind. Aber was tut sich gerade im Bereich Barrierefolien? Insbesondere im Hinblick auf Leistungssteigerung und Kreislauffähigkeit, die sich scheinbar ausschließen, wie viele dachten.
In der Praxis werden Barrieren immer höher, Qualitäten immer konstanter und Schichten immer dünner. Reicht das für Kreislauffähigkeit und Produktschutz aus? Oder müssen insbesondere Verpackungsfolien mit hohen Barrieren noch andere, neue Zusatzfunktionen übernehmen wie die Unterstützung von Reifungsprozessen oder Absorption von Gasen oder antibakterielle Eigenschaften?
Diese Tagung soll nach zwei Jahren den Fortschritt in Forschung und Anwendungsbeispiele darstellen. Der Fokus liegt wieder auf dem Verpackungsmarkt, erstreckt sich aber auch in angrenzende Bereiche wie technologische und Materialentwicklungen. Konkret geht es um folgende Fragen:
Wo liegen heute überhaupt Standardeigenschaften von kommerziellen Barrierefolien?
Welche neuen Anforderungen stellt das Verpackungsgesetz an Barriere-Multilayerfolien?
Was machen die Klassiker wie EVOH, AlOx, SiOx mit Blick auf den Monomaterialtrend?
Wie geht es mit Klebstoff-basierten Verbunden weiter?
Nutzen Sie diese im 2jährigen Rhythmus stattfindende Veranstaltung, um Ihr Wissen aufzufrischen, Neuigkeiten aus Forschung und Entwicklung zu erfahren und wertvolle Kontakte zu knüpfen
Niveau: Stufe - Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung
Zielgruppe: Fachleute und Entscheider aus Verpackungstechnik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, Entwicklung entlang der Lieferkette von Verpackungen
Zeiten und Ort:

Dienstag, 31. März 2020, 9:00 - 17:20 Uhr
→ optionales Rahmenprogramm ab 19:20
Mittwoch, 1. April 2020, 8:30 - 14:15 Uhr

Festung Marienberg
Marienburg
97082 Würzburg

Website Routenplaner
Rahmenprogramm: 1.Tag um 19:20 - Gemütlicher Ausklang bei einer kulinarischen Weinprobe im Juliusspital in der Zehntscheune
Hotelempfehlungen: Hotel Rebstock ****
Neubaustraße 7
97070 Würzburg
Zimmerpreis ab 101,00€*
Novotel Würzburg ****
Eichstraße/Ludwigstraße
97070 Würzburg
Zimmerpreis ab 119,00€*
GHOTEL hotel & living Würzburg
Schweinfurter Straße 1-3
97080 Würzburg
Zimmerpreis ab 119,00€*
Sie können Hotelübernachtungen während der Anmeldung oder später im „Event2Go-Bereich“ direkt anfragen.
Veranstaltungspreis: 1.300,00€ netto (zzgl. 247,00€ MwSt.) für 2 Tage

Ab 2 Teilnehmern pro Person 1.250,00€ netto (zzgl. 237,50€ MwSt.)

Nutzen Sie unsere günstigen Inno-Tickets für besonders gute Konditionen
Im Preis inklusive: Teilnahmebestätigung, Veranstaltungsunterlagen sowie Speisen und Getränke während der Veranstaltung sind in der Veranstaltungsgebühr enthalten, zuzüglich Übernachtungskosten. Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.
Unternehmen: Diese Unternehmen sind dabei: