Mai 122014
 
Icon_IE

Innoform ist in der Folienverpackungsindustrie bekannt für seine Seminare und Tagungen rund um das Thema Verpackungen. Veranstaltungen zur Folienkunde stehen ebenso auf dem Programm wie Managementsysteme, Lebensmittelrecht und Kaschier, Extrusions- und Druckverfahren.

Nun wagt sich Innoform an ein völlig neues Konzept – die Mischung aus Führungskönnen und Branchenwissen.

Vom 18.-22. Oktober 2014 bietet Innoform Coaching erstmals das fünftägige Management-Seminar „InnoEFFEKT“ in Tarifa/Andalusien an, das sich an Führungskräfte und Verantwortungsträger der Flexpack-Industrie richtet, die sich persönlich und fachlich auf neues zukunftsfähiges Terrain begeben wollen.

Die beiden Referenten, Innoform-Gründer Karsten Schröder sowie der Entrepreneur und Unternehmensberater Winfried Dietz, betonen, dass sowohl bei angestellten Verantwortungsträgern wie auch Inhabern echte Führungs- und Unternehmerqualitäten gefragt sind, die immer mit Branchenwissen kombiniert sein müssen. Nur, wer sich mit offenen Sinnen in der Branche bewegt, kann mit den richtigen „Managementwerkzeugen“ das Richtige bewirken: Das Führen und nicht das Managen von Mitarbeitern muss die Zielsetzung erfolgs- und zukunftsorientierter Unternehmen sein.

Welche Fähigkeiten und Softskills sind nötig, um dieses Ziel zu erreichen?

Das neue Seminarkonzept ist eine Mischung aus den Methodenerfahrungen des Unternehmensberaters Winfried Dietz und dem Insider-Branchenwissen des Innoform-Gründers Karsten Schröder. Kombiniert werden diese Methodenerfahrungen und das Branchenwissen mit der richtigen Anwendung klassischer Managementmethoden nach Stephan R. Covey, Brian Tracy, Karl Uwe Sprenger und weiteren angesehen Trainern aus aller Welt. Teilnehmer und Referenten erarbeiten das Geschäftsmodell eines Verpackungssystems. So werden die eigenen Softskills weiterentwickelt. In Vorträgen und Arbeitsgruppen werden Verpackungssysteme kritisch unter die Lupe genommen.

Diese Symbiose aus Branchenwissen und Methodenerfahrungen ermöglicht es den Teilnehmern, sich mit allen Sinnen in der Branche zu bewegen und mit den richtigen „Tools“ das Richtige zu tun.

Lernen muss Spaß machen, um besonders effektiv zu sein, formulieren nicht nur Karsten Schröder und andere Innoform Trainer regelmäßig in den Seminaren. Das ist wissenschaftlich heute untermauert.

Durch körperliche und geistige Grenzerfahrungen lernen Teilnehmer mehr über sich selbst und wie sie die beruflichen Anforderungen besser bewältigen können.

Der ungewöhnliche Veranstaltungsort Tarifa/Andalusien mit Blick auf Afrika trägt dazu bei, aus gewohnten Zwängen auszubrechen, sich der Welt mit allen Sinnen zu öffnen und neue Ideen und Fähigkeiten zu entwickeln. Nur wer die Welt mit anderen Augen sieht, kann etwas Neues schaffen.

Willkommene Nebenprodukte dieser Woche sind Zusammengehörigkeitserlebnis, Netzwerkarbeit und Naturerlebnisse.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt. Weitere Infos finden Sie hier: www.innoeffekt.de.

 

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>