+49 5405 80767-0
 
Blog Einträge
1 - 10 (von 73)
06Sep2018 These der Woche 3: Trotz Gesetzgebung Verpackungen zu vermeiden bevor man wiederverwendet oder recycelt, werden seit Jahrzehnten immer mehr Verpackungen produziert

Warum ist es eigentlich so, dass zumindest in Deutschland seit den 1990er Jahren immer mehr Verpackungen produziert und verwendet werden? Hierzu zunächst einige Fakten in Form einer Grafik. Zunächst schauen wir uns einmal das Abfallaufkommen in Deutschland an: Hier wird schnell deutlich, dass Post-Consumer - auch Verpackungen stetig gestiegen sind. Hingegen hat das produzierende Gewerbe seine Abfälle nahezu konstant halten...

30Aug2018 These der Woche 2: Es gelangen zu viele Kunststoffe in die Umwelt

Marine Litering (Vernmüllung der Meere) und Müllexporte nach Asien prägen die Berichterstattung seit Monaten. Wie kommt es zu dem Phänomen? Es begann mit Emotionen. Eine Weltumseglerin sah Müll im Meer in ungeahnten Ausmaß und startete die Elan Mc Arthur Stiftung. Mit herzzerreißenden Erzählungen und Bildern überzeugte sie Industrielle, NGO´s und einige Politiker, dass der Müll im Meer ein signifikantes Problem...

23Aug2018 These der Woche 1: Das Image von Kunststoffverpackungen ist stark beschädigt.

Stimmen Sie dieser These uneingeschränkt zur? Für welche Regionen, Bevölkerungsschichten und Altersgruppen trifft das zu? Kann man hier schon von einem „shit storm“ sprechen oder ist die Faktenlage doch erdrückend genug, um Plastik zu verbannen? Ja, sogar eine Plastiksteuer sollte kommen. Im März 2018 titelt aber n-tv online noch: Umweltministerin lehnt Plastik-Steuer ab  Zitat: "... Aus Umweltsicht brauchen wir keine...

22Aug2018 Was bedeutet das neue Verpackungsgesetz eigentlich konkret?

Am 01.01.2019 tritt das neue Verpackungsgesetz in Kraft. Spätestens an diesem Tag müssen sich alle Händler und Hersteller noch mehr um das Recycling und die Entsorgung ihrer Verpackungen kümmern. Alle Händler und Hersteller, die ihre Produkte gewerbsmäßig erstmals an den privaten Endverbraucher verkaufen und die Verpackungen dort typischerweise als Abfall anfallen, sind deshalb gesetzmäßig verpflichtet, sich vor dem 01.01.2019 bei...

08Aug2018 Neustart – warum das denn?

  „Neustart kann vieles heißen. Auch in unserer Branche ist er wohl notwendig. Wie entwickeln sich Gesellschaft und ihre Konsumgewohnheiten, Lieferwege und Verwertungszenarien? Neue Produkte, Vertriebskanäle, Lebensentwürfe und Umweltanforderungen verlangen nicht nur andere Verpackungen. „… So beginnt die Beschreibung des nächsten Inno-Meetings 2019. Schon oft haben wir in Osnabrück Trends beschrieben, die aktuell waren oder es dann bald wurden. Auch...

18Jun2018 11. Änderung der EU-Kunststoff-Verordnung veröffentlicht

Mit der 11. Änderungsverordnung wurden 2 neue Substanzen in die Stoffliste im Anhang I aufgenommen, und die spezifischen Migrationsgrenzwerte für 2 gelistete Stoffe (Perchlorsäure, Salze, FCM 822 und Phosphorige Säure, gemischte 2,4-Bis(1,1-dimethylpropyl)phenyl- und 4-(1,1-Dimethylpropyl) phenyltriester, FCM 974) wurden geändert. Es gibt eine Übergangsfrist für den Abbau von Beständen. Materialien und Gegenstände aus Kunststoff (z. B. Verpackungen), die der Verordnung (EU) Nr....

04Jun2018 Referenteninterview: Jörg Kuhlmann über die flexiblen Besonderheiten des Standbeutels

Jörg Kuhlmann hat mehr als 30 Jahre Erfahrung im Verpackungsmarkt. Nach seinem Master in Verpackungstechnik war an der Entwicklung einiger innovativer Ideen für Henkel und Danone beteiligt. Danach wechselte er in den Verkauf und wurde zunächst Account Manager und später Key Account Manager bei CDE und Smurfit Kappa. Nach seiner Tätigkeit als Regional Sales Manager bei Siegwerk printing colours baute...

04Jun2018 Referenteninterview: Immo Sander über nachhaltige und recyclingfähige Verpackungskonzepte bei Werner & Mertz

Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Maschinen- und Anlagenmonteur bei verschiedenen Firmen studierte Herr Immo Sander  Verpackungstechnik/Drucktechnik an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur Leipzig (FH).  Als Verpackungsentwickler arbeitete er bei Unilever, Plantic Technologies und der Unternehmensgruppe Theo Müller. Seit 2011 ist er Leiter der Verpackungsentwicklung bei Werner & Mertz GmbH. Auf der 6. Europäischen Standbeuteltagung am 11./12. September 2018...

01Jun2018 Eine Stellungnahme des IK – und jetzt?

Dr. Bruder (IK) hat hier eine nachvollziehbare Stellungnahme abgegeben. Er kritisiert zu Recht die einseitige Sicht der EU auf Kunststoffe. Wie immer in solchen Zeiten heben Medien das Thema in emotionale Höhen, und der Fachmann ist oft geneigt, Gegendarstellungen und Bedenken dagegen zu setzen. Ich denke, man sollte die Welle surfen und sich nicht gegen diese stellen. Der Surfer weiß...

31Mai2018 Neue Herausforderungen und Chancen für SUP´s (Stand-up Pouches)

Gemeinsam mit Henno Hensen organisieren wir die 6. Europäische Standbeutelkonferenz. Eines der Schwerpunktthemen in diesem Jahr wird die Kreislaufwirtschaft sein. Hier finden Sie ein interessantes Statement von Henno zu einem seiner Babys - dem Mono-Material SUP. Einer für alles - Beutellösung zu 100% aus Polypropylen  Eine der prioritären Forderungen an zukunftsfähige Verpackungskonzepte aus Kunststoff lautet: Die Lösung sollte aus einem...