+49 5405 80767-0
 
Blog Einträge
1 - 10 (von 158)
08Okt2019 Dr. Wolfgang Jeschke zu aktuellen Trends und Kundenwünschen

Ihr Thema gehört zu einer Reihe verschiedener Blickwinkel auf den Fokus "beständig und recycelfähig". Was ist Ihre Kernaussage bezogen hierzu?Wer das Thema ignoriert, den bestraft das Leben. Sie referieren über Zukunftstrends im Verpackungsdruck. Was bewegt Sie besonders in diesem Zusammenhang? Verpackung wächst und wird auch weiter wachsen. Neue Produkte entstehen. Megatrends gehen aber auch an unserer Branche nicht spurlos vorbei....

04Okt2019 Ariane Kis über nachhaltiges Druckdesign

Ihr Thema gehört zu einer Reihe verschiedener Blickwinkel auf den Fokus beständig und recycelfähig. Was ist Ihre Kernaussage bezogen hierzu? Auf das Gestalten bezogen: Weniger ist mehr. Sie referieren über Nachhaltiges Druckdesign - was ist das denn? Was bewegt Sie besonders in diesem Zusammenhang? Das neue Denken in Sachen Gestaltung. Der Fokus liegt eben nicht mehr nur bei der Ästhetik, sondern verbindet...

29Sep2019 Ist Bambus-Geschirr gesundheitlich unbedenklich?

Nachhaltig, natürlich, unbedenklich, biologisch abbaubar, kompostierbar, umweltschonend, spülmaschinenfest, aus nachwachsenden Rohstoffen, ökologisch wertvoll, recyclebar, wiederverwendbar, 100 % Bambus ... Das sind nur einige Argumente, mit denen die Hersteller ihre Coffee-to-go-Becher als Alternative zu Plastik anbieten. Neben Bambus sind aber auch Kunststoffe wie Melaminharz oder Harnstoff-Formaldehydharze enthalten. Dieses Bambusgeschirr hat eine matte Oberfläche und eine Holzmaserung ist nicht zu erkennen. Wenn die...

04Sep2019 Verordnung (EU) 2019/1338 der Kommission vom 8. August 2019

Die nächste Änderungsverordnung der 10/2011 wurde am 8. August 2019 veröffentlicht und ist gestern in Kraft getreten. Es ist aber nur eine Ergänzung zur Zulassung einer Substanz. Die Beschränkung für die Substanz Poly((R)-3-hydroxybutyrat-co-(R)-3-hydroxyhexanoat) (FCM-Stoff-Nr. 1059, CAS-Nr. 147398-31-0) wurde wie folgt erweitert: Nur zur alleinigen oder zur Verwendung in einer Mischung mit anderen Polymeren im Kontakt mit allen Lebensmitteln bis sechs...

23Jul2019 Das sollten wir Experten auswendig wissen

Diese allgemeinen Mythen um Müllentsorgung sind kaum auszurotten. Und bei dem einen oder anderen Punkt war auch ich etwas überrascht, wie es heute läuft mit unserem Müll: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-muell-mythen-faktencheck-1.4520588?utm_source=pocket-newtab Karsten Schröder aus www.sueddeutsche.de

03Mai2019 Plastikflut, Lebensmittelknappheit und Mikroplastik – Interview mit Karsten Schröder

KoRo bat Karsten Schröder zum Podcast Interview. Hier finden Sie das Ergebnis: https://podcasts.apple.com/us/podcast/verpackungen-koro-kl%C3%A4rt-auf/id1457671138?i=1000433444430 In dem Interview geht es um Sinn und Unsinn von Kunststoffverpackungen und deren Alternativen - wie unverpackt oder Papierverpackungen. KoRo ist bemüht, nicht nur dem Kundenwunsch zu entsprechen, sondern auch wirklich nachhaltig zu verpacken. Deshalb entstand dieses Expertengespräch. Wie schwierig es ist, für einen Händler alles richtig...

03Mai2019 Patrick Zimmermann über natürliche Kreislaufwirtschaft

Mit Ihrem Thema "Kreislaufwirtschaft – aber natürlich! " leisten Sie einen Beitrag zu unserer Tagung Umwelt- und umfeldgerechte Kunststoffverpackungen durch Kreislaufwirtschaft im Mai in Würzburg. Was genau werden Ihre Kernaussagen sein? Die Kernaussagen werden sein: Der perfekte Kreislauf im Hinblick auf eine CO2 Neutralität wird von der Natur seit jeher praktiziert. Diese ist sicher ein bestrebenwertes Ideal. Unsere industriellen Prozesse...

25Apr2019 Dieter Hauser über den Einfluss von Marketing-Tools auf die Kreislaufwirtschaft

Mit Ihrem Thema "Wer gewinnt - Nachhaltigkeit oder Profit?" leisten Sie einen Beitrag zu unserer Tagung im Mai in Würzburg. Was genau werden Ihre Kernaussagen sein? Ich beleuchte das Spannungsfeld zwischen Umweltaspekten und wirtschaftlichen Notwendigkeiten. Die Motivation der Konsumenten als zentrale Grundlage von Planung und Entwicklung. Die Komplexität der Thematik und ihre Überforderung der normalen Verbraucher. Die Behandlung von Umwelt-Themen...

04Apr2019 Innoform-Referent Albin Kälin spricht vor EU Kommission

Albin Kälin, CEO von EPEA Switzerland, forciert Cradle to Cradle® Projekte in allen Industrien im Alpenraum. Auf der Tagung Umwelt- und umfeldgerechte Kunststoffverpackungen durch Kreislaufwirtschaft am 15./16. Mai 2019 in Würzburg wird er über Cradle to Cradle Design Innovationen - Rethinking the way we make things referieren . Im vergangenen September 2018 wurde er zum Public Hearing der EU Commission...

28Mrz2019 Ist das Verpackung und kann das weg?

Sind Verpackungen ihre Mühe und das Geld wert, was wir Verpacker ihr zuschreiben? Daran zweifelt der aufmerksame Laie. Zu dem Schluss komme ich auch aufgrund des Ergebnisses der neuesten DVI-Umfrage. Fast die Hälfte (45,4 %) der repräsentativ befragten Gruppe von Bundesbürgern fühlen sich mitverantwortlich an der medial bereits schon so benannten „Kunststoffkatastrophe“, der Vermüllung der Meere und allem, wofür die...