+49 5405 80767-0
 
< Zurück zur Übersicht

Firmenbesuch bei W&H im Anschluss an die Innoform Tagung mit großer Beteiligung

Im Anschluss an den 2. Expertentreff Verpackungsdruck nutzten zahlreiche Teilnehmer die Gelegenheit, das neue Technikum von W&H in Lengerich zu besichtigen und vor allem das neue Maschinen- und Zylinderkonzept Dynastar zu erleben. Trotz fortgeschrittener Stunde nahmen viele Teilnehmer die Möglichkeit wahr, ins benachbarte Lengerich zu fahren, um noch vor der Heimreise von der spannenden Tagung (http://vd.innoform.de ) die „Schmalbahnmaschine von W&H“ live zu begutachten. „Zutritt bis in die Maschine hinein gewährten uns die Maschinenbediener kurz vor bzw. eigentlich schon nach dem Feierabend“, sagte ein Teilnehmer.

IMG_2015 (Medium)

In der Anlage können sowohl Standardzylinder als auch Tiefdruck-Sleeve-Zylinder von Janoschka genutzt werden, die auch auf Leihbasis bezogen werden können, . So erhöhen die beiden Unternehmen aus Druckvorstufe und Maschinenbau gemeinsam die Flexibilität und senken Betriebskosten und wahlweise auch Investitionskosten für Zylinder. Dieses Konzept basiert auf Marktforderungen, kleinste Tiefdruckauflagen wirtschaftlich zu realisieren.

IMG_2029 (Medium)

Osnabrück/Lengerich, 25.11.2016, Karsten Schröder, Innoform und Dietmar Pötter, W&H