+49 5405 80767-0
 
< Zurück zur Übersicht

Lebensmittelrecht und Verpackungen in Europa (D, A, CH)

Am 23./24. Oktober 2019 ist das Steigenberger Hotel Remarque wieder Veranstaltungsort für die im zweijährigen Rhythmus stattfindende Innoform-Tagung Lebensmittelrecht und Verpackungen in Europa (D, A, CH).

Die Teilnehmer erfahren Hintergrundinformationen zu Gesetzes-Neuerungen aus der EU, Deutschland und der Schweiz, aber auch zu Regelwerken rund um den Globus und „rechtliche“ Anforderungen religiöser Gruppen an Lebensmittelverpackungen.

Im Fokus des Expertentreffs stehen die

  • Risikobewertung nicht gelisteter Substanzen
  • Screening-Methoden, auch von NIAS (non-intentionally added substance)
  • MOSH/POSH und MOAH
  • Bewertung von Maschinen und Anlagenteilen in Kontakt mit Lebensmitteln
  • Packmittel-Sensorik und ihre Aussagekraft
  • theoretische und prüftechnische Bewertung der Eignung von Packmitteln für Lebensmittel

Weitere Themen sind neben den Anforderungen an lebensmitteltaugliche Recyclingpapiere, Barrieren und papierbasierte MMML sowie Regenerate und ihre Herausforderungen bei der Konformitätserklärung auch die Produktsicherheit für die Verwendung von Druckfarben für Lebensmittelverpackungen sowie die Klebstoffbewertung und -prüfung.

Diese Tagung ist für mehr Sicherheit bei Folienverpackungen konzipiert worden und bietet Raum für Kontaktpflege und individuelle Gespräche.

Das detaillierte Programm finden Sie hier. Sie benötigen weitere Informationen oder möchten sich anmelden? Rufen Sie uns an unter +49 5405 80767-0 oder schicken Sie eine E-Mail an coaching@innoform.de.